VÖZ Logo
header betondesign 03

FSV Arbeitsgruppe Betonstraßen unter neuer Leitung

DI Arno Piko
DI Arno Piko

Die Österreichische Forschungsgesellschaft Straße-Schiene-Verkehr (FSV) hat mit DI Arno Piko einen neuen Leiter für die Arbeitsgruppe Betonstraßen. Der gebürtige Kärntner hat Kulturtechnik und Wasserwirtschaft studiert. Von 1998 bis 2007 war er Projektleiter bei der ASFINAG (damals ÖSAG). Danach wechselte er zur Alpine Bau GmbH, wo er als technischer Geschäftsführer der ARGE PPP Ostregion maßgeblich am Bau der S1, S2 und A5 beteiligt war. 2010 kehrte er als Leiter der Abteilung Neubau und Großprojekte zur ASFINAG zurück. Mit seinen vielseitigen Erfahrungen und Kenntnissen im Planungs- und Projektmanagement ist Arno Piko ein würdiger Nachfolger von DI Dr. Günter Breyer, der die Leitung dieser Arbeitsgruppe seit 1999 innehatte. Arno Piko wird außerdem seitens des VÖZfi von DI Dr. techn. Johannes Steigenberger als stellvertretender Leiter tatkräftig unterstützt.