VÖZ Logo
header betondesign 03

20 Jahre Bürgerbeirat Gartenau – ein europäisches Vorzeigeprojekt

Österreichs Zementwerke arbeiten seit Jahren intensiv an einer umwelt- und ressourcenschonenden Zementproduktion. Dazu gehört auch der Ersatz von fossilen Brennstoffen durch Alternativbrennstoffe und Biomasse. Im Zementwerk LEUBE erfolgt jeder Einsatz von zusätzlichen Ersatzbrennstoffen nur mit Zustimmung eines Bürgerbeirats.

Als im Herbst 1996 bekannt wurde, dass LEUBE im Zementwerk St. Leonhard einen Teil der fossilen Brennstoffe durch Ersatzbrennstoffe austauschen wollte, befürchtete die Bevölkerung negative Folgen. Das Unternehmen reagierte damals rasch und lud alle Interessierten zu einem Bürgerbeteiligungsverfahren ein. Daraus entstand der Bürgerbeirat Gartenau, der heuer sein 20-jähriges Bestehen feiert. "Wir haben uns durch offene und rechtzeitige Kommunikation das Vertrauen der Anrainerinnen und Anrainer erarbeitet", bringt es LEUBE Geschäftsführer Rudolf Zrost auf den Punkt. Mit laufender Information, viel Transparenz und der aktiven Einbeziehung des Bürgerbeirats konnte LEUBE den Anrainern viele Sorgen nehmen. Diese konnten nun die Herausforderungen eines Industrieunternehmens besser verstehen, gleichzeitig hat LEUBE viel über die Befürchtungen der Anwohner gelernt. Mitglieder des Bürgerbeirat Gartenau sind Anwohner, Vertreter von Bürgerinitiativen, der Landesumweltanwaltschaft und Gemeinden sowie Sachverständige. Der permanente Austausch auf Augenhöhe setzt sich seit Bestehen fort. "Es ist erstaunlich, dass der Bürgerbeirat Gartenau über so lange Zeit funktioniert – und das auf einem konstant hohen Niveau", so Wolfgang Wiener, Landesumweltanwalt und Mitglied des Bürgerbeirats Gartenau. "Ich wünsche mir, dass es auch in Zukunft gelingt, dieses Erfolgsmodell weiterzuführen." LEUBE hat seit 2010 über 36 Millionen Euro in modernste Umwelttechnologien investiert, das Zementwerk arbeitet so sauber wie noch nie. Der Bürgerbeirat Gartenau gilt als europäisches Vorzeigeprojekt, von dem sich Delegationen aus der ganzen Welt vor Ort einen Eindruck verschaffen.

LEUBE Buergerbeirat
Arbeiten seit 20 Jahren gemeinsam für die Interessen der Anwohner,
Umwelt und Industrie: v.l.n.r. Günter Waldl, LEUBE Geschäftsbereichs-
leitung Technik; Rudolf Zrost, LEUBE Geschäftsführer; Günter Gorbach,
Mittler; Wolfgang Wiener, Landesumweltanwalt (Foto: © LEUBE)

www.leube.at