header betondesign 03

Handgemachte Zementfliesen

Die Zementfliese ist ein historischer Baustoff zur Gestaltung von Böden und Wänden. Ihre Wurzeln reichen möglicherweise bis in die Antike. Die Firma Marrakesh Zementfliesen hat es sich zum Ziel gesetzt, einzigartige, zum Teil in Vergessenheit geratene Fliesenmuster neu zu entdecken.

zementfliesen marrakesch 1
Foto: © Marrakesh Zementfliesen

Eine Reise nach Marrokko inspirierte Geschäftsführer Gabor Ambrus dazu, Zementfliesen als traditionelle Handwerkprodukte herstellen zu lassen und damit einem aktuellen Trend zu folgen. Die Zementfliesen hatten vor 150 Jahren bereits eine Hochblüte und erleben derzeit wieder eine Renaissance im Neubau, aber auch bei Sanierung und Renovierung historischer Bausubstanz, da durch den individuellen handwerklichen Prozess auch vorhandene historische Fliesen nachgemacht und ergänzt werden können. Marrakesh Zementfliesen sind handgemacht und werden in Marrakesch in einer eigenen Manufaktur mit traditioneller Technologie hergestellt. Sie bestehen zu 100 Prozent aus hochwertigem Zement und sind sowohl für innen als auch außen geeignet. Die Zementfliesen gibt es einfarbig, mit Motiven und Metalleinlegern (z. B. aus Messing).

patchwork zementfliesen
Große Vielfalt: Die vielen verschiedenen Farben und Muster versprühen einen eigenen Charme.
Foto: © Marrakesh Zementfliesen

Bei Zementfliesen mit Motiven sind die Übergänge zwischen den Farbfeldern weich, das Farbenspiel ist natürlich, sodass der Eindruck entsteht, dass die verlegten Flächen – ob uni oder mit einem der zahlreichen Muster – leben. Überhaupt ist dieses Material haptisch und optisch "weicher" als gebrannte Keramikfliesen, denn die Oberfläche von Zementfliesen bleibt leicht porös, da der Zement nicht bis zur Sinterung (Verschwimmen der Oberfläche) gebrannt wird, sondern einfach mit dem Anmachwasser abbindet. Neben den klassischen marokkanischen Fliesen gibt es bei Marrakesh Zementfliesen noch französische und mediterrane Muster aus dem 19. Jahrhundert, aber auch moderne, geometrische und Retro-Motive in vielen verschiedenen Farbvarianten. Die Fliesen können auch nach Vorlage der Kunden produziert werden.

www.marrakeshzementfliesen.at

Herstellungsprozess von Zementfliesen*

zementfliesen schablone fuellen
Foto: © enticdesigns
Das Motiv wird als Metallform ausgearbeitet, die die verschiedenen Farbbereiche voneinander abtrennt.

Die Metallform wird in einen Rahmen eingepasst.

Die einzelnen Felder werden mit einer pastösen Mischung aus Marmorstaub, Felsgranulat und Farbstoffen gefüllt.

Die Metallform wird entfernt. Dabei entstehen die typischen weichen Übergänge zwischen den Dekorgrenzen.

Die eingefärbte Nutzschicht der Fliese wird schnell mit schon fast trockenem Mörtel bedeckt. Anschließend wird die Zementfliese unter hohem Druck hydraulisch gepresst.

Die Fliese wird aus der Form gelöst und nach einer gewissen Ruhezeit viele Stunden lang gewässert.

Die Fliesen werden zur Trocknung und Aushärtung des Zements mehrere Wochen gelagert und sind dann fertig für die Verwendung.

* Quelle: Wikipedia

ende