header betondesign 03

Leitfaden Ersatzrohstoffe

Einsatz alternativer Rohstoffe im Zementherstellungsprozess - Hintergrundwissen, technische Möglichkeiten und Handlungsempfehlungen

Cover mittelgross Einsatz alternativer Rohstoffe im ZementherstellungsprozessIm Jahr 2013 wurden in der österreichischen Zementindustrie mehr als 600.000 t/a an alternativen Rohstoffen eingesetzt. Durch die Verwendung alternativer Rohmaterialien werden natürliche Ressourcen geschont; gleichzeitig können Rückstände aus anderen industriellen Prozessen umweltfreundlich entsorgt werden. Die Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie (VÖZ) beauftragte das renommierte deutsche Forschungsinstitut der Zementindustrie (FIZ) mit der Erarbeitung von Handlungs- empfehlungen für den Einsatz alternativer Rohstoffe im Zementherstellungsprozess im Allgemeinen und außerdem speziell für Stoffe, die aufgrund ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften einer besonders strengen Überprüfung hinsichtlich ihrer Verwertungsmöglichkeiten bedürfen. Die Ausarbeitungen, Recherchen und Ergebnisse werden mit vorliegender Studie dargestellt:

pdfEinsatz alternativer Rohstoffe im Zementherstellungsprozess3.09 MB