BANNER SPEICHERMASSE KLUG NUETZEN 648x70

EcoRoads: Teststrecke auf öffentlicher Straße realisiert

Im Rahmen des Forschungsprojekts Walzbeton realisierte der Forschungsverein EcoRoads (Nachhaltige Betonstraßen) eine weitere Teststrecke auf der L71 zwischen Zwettl und Weitra (NÖ). Straßenbaudirektor Josef Decker von der niederösterreichischen Landesregierung wie auch Landesbaudirektor Robert Müller aus Tirol überzeugten sich vor Ort von den Vorteilen dieser innovativen Bauweise. 

Ecoroads Teststrecke Landestrasse L71 news aufmacher
Teststrecke im Waldviertel: Hier wird mit einem Asphaltfertiger betoniert.
Foto: © Leyrer + Graf Baugesellschaft m.b.H.

Walzbeton kombiniert die Vorteile des einfachen und flexiblen Einbaus mit einem Asphaltfertiger mit den hervorragenden materialtechnologischen Eigenschaften des Baustoffs Beton und ermöglicht so die Herstellung langlebiger regionaler High-End-Straßen. Betonstrecken werden in der Regel mit speziellen Gleitschalungsfertigern eingebaut, für die die Verfügbarkeit bzw. entsprechende Platzverhältnisse im Landesstraßennetz meist nicht gegeben sind. Walzbeton ist die attraktive Alternative zum herkömmlichen Betondeckenbau. Sebastian Spaun, Geschäftsführer der Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie, VÖZ, und Vorstandsvorsitzender von EcoRoads, betont die Wirtschaftlichkeit: "Der Einbau erfolgt rasch, die hohe Belastbarkeit und die lange Lebensdauer entlasten den Straßenerhalter über Jahre."

Lesen Sie mehr darüber in der Presseaussendung.