Termine

Als iCal-Datei herunterladen
Passathon 2021
Vom Freitag, 16. April 2021
Bis Samstag, 16. Oktober 2021

Der passathon – RACE FOR FUTURE wird heuer zum dritten Mal veranstaltet und soll das größte Event mit aktiver Bürgerbeteiligung rund um nachhaltige klimaschonende Gebäude in Österreich – wahrscheinlich sogar weltweit – werden.

passathon Logo

Ziel dieser Veranstaltung ist es, auf sportliche Weise möglichst viele Plusenergiegebäude, Passivhäuser und klimaaktiv Gold Gebäude zu absolvieren. Diese Gebäude stellen die Leuchttürme für klimaschonendes Bauen und Sanieren dar. Entdecke mit Rad, Skates oder laufend in ganz Österreich über 500 Leuchtturmprojekte, die als Vorbilder für Klimaschutz und Lebensqualität eindrucksvoll Zeugnis geben – wie zum Beispiel die bauteilaktivierte Volksschule in Hallwang (Zement+Beton 4_18) oder das Projekt "Living Garden" im Seeparkquartier in der Seestadt Aspern (Zement+Beton 2_20). Mit dabei sind auch Forschungsobjekte aus den Reihen Mustersanierung sowie der Stadt der Zukunft.

So funktioniert der passathon

Die Österreich radelt App auf dem Handy installieren und für den passathon registrieren. Dort finden sich passathon-Leuchttürme in unterschiedlichen Regionen Österreichs. Man kann den unverbindlichen Radroutenvorschlägen folgen oder eine vollkommen individuelle Route zusammenstellen. Übrigens: Jeder beim passathon geradelte Kilometer zählt auch bei Österreich radelt und sichert die Chance, jede Woche ein Fahrrad gewinnen zu können.

Am 16. April geht es in ganz Österreich los. Bis 16. Oktober bietet sich dann genug Zeit in die Pedale zu treten, um eine Vielzahl dieser passathon Leuchttürme im ganzen Land selbst erkundet zu haben.

Der passathon – RACE FOR FUTURE im Überblick:

  • Veranstaltungszeitraum von 16. April bis 16. Oktober 2021
  • 26 Routen mit einer Gesamtstreckenlänge von über 1.800 Kilometern
  • Weltweit größter Outdoor-Event für klimagerechtes Bauen und Sanieren
  • 2021 Jubiläumsjahr Vierteljahrhundert energieeffiziente Gebäude in Österreich
  • Registrierung zur Teilnahme am passathon unter www.radelt.at
  • Digitaler Reiseführer zu passathon Leuchttürmen für Klimaschutz & Lebensqualität
  • Kostenlose Teilnahme

Alle Leuchtturmprojekte sowie Routenvorschläge sind unter www.passathon.at und einer App abrufbar. Angelangt bei einem Gebäude, zeigt die App spannende Fakten darüber.

 

 
­